Unsere "Alten Herren"

Trainingszeit in der Freiluftsaison: Mittwochs von 19:30 bis 21:00 am Gemeindesportplatz

Die AH sucht Nachwuchs!

Gerne können bei uns Freizeitfußballer, Zugezogene oder jetzt ältere Fußballer einmal in der Woche Fußball spielen. Alle sind herzlich eingeladen!

Nach dem Training sitzen wir bei einer gemütlichen Brotzeit zusammen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bei Gerhard Beck, Michael Baunach oder kommt einfach zum Training...

Wikingerschach-Turnier der Alten Herren

 

Erstmalig veranstalteten die „Alten Herren“ der Fußballabteilung des SV 46 Kist für ihre Mitglieder am 24.07.2021 am Waldsportplatz ein Kubb-Turnier.

 

Dabei konnte AH-Leiter Werner Schnarr ein zwölfköpfiges Teilnehmerfeld, darunter  erfreulicherweise auch zwei weibliche Teilnehmerinnen, begrüßen.

 

Gespielt wurde in zwei Sechsergruppen. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden Gruppen qualifizierten sich für die Halbfinalspiele. Um die Finalisten zu ermitteln, ging es im Paarkreuzsystem weiter.

 


 

Das Endspiel bestritten schließlich Peter Hornung und Oskar Michel. Nachdem jeder einen Satz gewinnen konnte musste der dritte Satz die Endscheidung bringen. Hier behielt Peter Hornung letztendlich die Oberhand und wurde somit Sieger des Turniers.

 

Erwähnenswert ist zudem, dass unsere beiden weiblichen Teilnehmerinnen ihren männlichen Gegnern in einigen Gruppenspielen herbe „Schlappen“ zufügen konnten. Auch der Turniersieger musste sich bei seiner einzigen Niederlage im Turnier einer Dame geschlagen geben.

 

Der AH-Leiter überreichte den drei Erstplatzierten ein kleines Präsent und bedankte sich bei den Teilnehmern.

 

Mit einem gemütlichen Beisammensein ließ man den Tag schließlich ausklingen...

 

 

Bocciaturnier der Alten Herren

 

 

 

Neben dem regelmäßigen Kicken gibt es bei den Alten Herren auch immer wieder einmal andere gemeinschaftliche, gesellige Aktionen.

So fand im Juli 2019 am Bocciaplatz auf dem Gelände des Gemeindesportplatzes ein Boccia-Turnier statt.

 

Das Bild zeigt AH-Vorstand Werner Schnarr mit dem Sieger des Turniers.